Youtube als Trafficquelle

Youtube ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Es werden dort jeden Tag 1000 Videos auf der ganzen Welt hochgeladen. Hat heutzutage der Kunde ein Problem gibt es dies bei Google ein. Findet er keine Lösung geht er vielleicht auf Google um direkt eine Anleitung zu finden. Manchmal gibt es Probleme die besser direkt am PC oder per Video erklärt werden können. Deshalb kann man sich das zu Nutze machen.

youtube
(Quelle: pixabay.com)

Also ein kurzes Video über sein Produkt oder Dienstleistung drehen und dies anschließend bei Youtube hochladen. Dann gibt man dort seine Keywords ein die ein Kunde eingeben könnte und man setzt einen Link zu seiner Homepage. So  wird ein guter Backlink(vertrauenswürdiger Link) zu seiner Homepage geleitet.

2.7 Wie funktioniert die Suchmaschine Google?

Ganz einfach

2.8 Wie melde ich meine Seite bei Google an?

Die Webseite bei Google anzumelden ist relativ wichtig, den Google muss ja mitgeteilt bekommen, dass es eine neue Webseite gibt.  Unter folgenden Link https://www.google.com/webmasters/tools/submit-url?hl=de&pli=1 kann die eigene URL Seite bei Google hinzugefügt werden.

2.9 Was ist Google Analytics?

 

Es handelt sich hierbei um ein kostenloses mächtiges  Werkzeug von Google. Analytics analysiert ihre Besucher, die auf ihre Webseite gelangen.  Du bekommst hier allgemeine Daten über:

  • Welches Alter hat der Besucher?
  • Wie lang ist der Besucher auf welcher Seie geblieben?
  • Besucht er die Homepage über den PC oder ein mobiles Gerät?
  • Männlich oder Weiblich
  • und vieles mehr

Dazu wird ein kostenloser Google Account benötigt. Du meldest dich mit deine Login Daten bei Google Analytics an und dann bekommst du einen kurzen Code.

Diesen Code bindest du bei deiner Webseite mit ein und schon werden deine Besucher analysiert.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen