Intervallfasten

Egal was du isst beim Interwall Fasten kommt es auf deinen persönlichen Zeitplan an. Was beim Intervall Fasten funktioniert und nicht funktioniert erfährst du in diesem Blog Beitrag.

Intervallfasten bedeutet unterbrechen beziehungsweise aussetzen, d.h. im Umkehrschluss man fastet eine gewisse Zeit und ist in diesem Zeitraum nichts. Diese Ernährungsform ist keine Fastenkur im klassischen Sinne, sondern es gibt verschiedene Phasen die sich untereinander abwechseln.

Das bedeutet es gibt Phasen in denen gegessen wird und es gibt Phasen in denen nicht gegessen wird. Hältst du dich an diese Ernährungsform stellt sich der Körper Darauf ein. Diese Ernährungsform Soll dadurch gewisse Vorteile bieten in dem kein Heißhunger auftaucht oder auch gewisse schwäche Gefühle auftreten.

abnehmen-ohne-hunger
abnehmen-ohne-hunger (Quelle:Vendor)

 

Wie funktioniert Intervallfasten?

Die wichtigste Regel beim Intervall Fasten ist es was Für dich am besten funktioniert. Das bedeutet im Umkehrschluss wie lange hältst du es ohne Nahrung aus. Der nächste. Beim basteln Für dich am besten funktioniert. Das bedeutet im Umkehrschluss wie lange hältst du es ohne Nahrung aus. Der Der nächste Tipp beziehungsweise Empfehlung ist es beim Fasten nur Wasser oder ungeküsste Getränke wie Kaffee und Tee zu trinken. Die restliche Zeit beim Fasten darf ganz normal Essen werden. Natürlich solltest du daran denken auf gewisse Dinge wie raffinierten Zucker oder auch fast food komplett zu verzichten.

 

Wie lange wird gefastet?

Anders als bei anderen Läden gibt es keinen gewissen Zeitraum der vorgeschrieben ist, sondern du kannst es so oft anwenden wie du möchtest. Es ist ganz wichtig dabei Dass diese Form der Diät deinen täglichen Alltag nicht einschränkt und du dir auch eben etwas gönnen kannst. Im optimalen mit dieser Diätform zu starten ist es immer gut 1-2 Tage in der Woche es zu testen wie du damit klarkommst. Der große Vorteil beim Fasten ist natürlich hier öfter du es schaffst, desto besser ist es für deinen abnehmen Erfolg.

Welche Möglichkeiten beziehungsweise Methoden gibt es?

Sechs zu, 16 zu acht, das sind verschiedene Formen des Intervall Fasten. Das klingt am Anfang etwas kompliziert musst du es aber nicht sein . Ein einfaches Beispiel nach der 5:2 Methode:

abnehmen-ohne-hunger
abnehmen-ohne-hunger (Quelle:Vendor)

Am fünf Tagen ist du das worauf du Lust hast und an zwei Tagen hast du. An den Tagen wo du fasstest sind maximal 600-800 cal erlaubt in Form von Wieso, Früchten oder Suppe.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen