Leptinspiegel erhöhen

Leptinspiegel erhöhen

Ein guter Leptinspiegel sagt dem Gehirn, dass der Magen voll ist. Das bedeutet für dich das du weniger hungrig bist. Einfach ausgedrückt ist der Wert deines Leptin hoch wird der Appetit reduziert. Es gibt bestimmte Lebensmittel die den Leptinspiegel erhöhen:

  • Gemüse: Karotten, Spinat und Brokkoli sind zu empfehlen.
  • Vollkornprodukte: Esse häufiger Vollkornbrot, Haferflocken, Nudeln und Reis
  • Ausreichend Schlafen: Zu wenig Schlaf führt zu einer Verringerung des Leptinspiegels.
Leptinspiegel erhöhen

Headlines

Headlines

  • Der absolut wichtigste Teil Ihres Verkaufstextes ist die Headline.
  • Mit Ihr entführen Sie den Leser in ein Kopf Kino.
  • Die Headline muss einschlagen wie eine Bombe!

David Ogilvy sagte:

Im Durchschnitt lesen 5 mal soviel Menschen Ihre Headline, wie Ihren Text.

Haben Sie eine gute Headline, haben Sie eine gute Anzeige!

Grundregeln für Headlines

Der Leser fragt sich beim Lesen einer Headline folgendes:

  1. Was bringt mir das?
  2. Warum brauche ich das?
  3. Warum soll ich weiter lesen?

Kaufmotiv verstehen

Zunächst müssen Sie verstehen, dass sich der Kunde nicht für Sie interessiert. Er interessiert sich auch nicht für Ihr Produkt. Ihn interessiert nur eines: Wie kann Ihr Produkt das gewünschte Ergebnis produzieren?

Also wenn Sie es schaffen, dass durch Ihren Verkaufstext im Kopf des Lesers ein Film abläuft und er schon sehen kann, wie ihm dieses Produkt hilft, haben Sie den Kunden schon fast überzeugt.

Dominierende Kaufmotive

  1. Kunde will mehr Geld machen
  2. Kunde will Schmerzen vermeiden
  3. Kunde will sich überlegen fühlen
  4. Kunde will Lob erhalten
  5. Kunde will sich jünger fühlen
  6. Kunde will beliebt sein
  7. Kunde will mehr Kontrolle haben
  8. Kunde will sich reich fühlen
  9. Kunde will sich Freundschaft kaufen
  10. Kunde will Ärger vermeiden

Verkaufstext

Was ist das Ziel von Werbung? Ganz einfach: Verkaufen

Der Werbetext muss:

Er muss gehört werden – Sie haben maximal 3 Sekunden Zeit für Aufmerksamkeit

Er muss Vertrauen aufbauen – Skepsis und Misstrauen überwinden

Er muss einen Kaufwunsch wecken – Das muss ich haben

Die Qualität Ihrer Kommunikation bestimmt die Qualität Ihres Lebens.

Headline Beispiele Sammlung

News-Headlines

“Der neue Audi A8!”

  • “Unser neuestes Patent!”

“Ganz neue Software entwickelt!”

Die Gründe-Warum-Headline

“5 Vorschläge, warum Sie jetzt investieren sollten!”

“3 ganz wichtige Gründe, warum Sie jetzt kaufen sollten!”

“7 Schritte, wie Sie Ihren Umsatz verdoppeln können!”

Die Wie-Sie Headline

Die Worte “Wie Sie” haben eine magische Bedeutung. Der Leser erwartet förmlich, dass er jetzt etwas Wichtiges erfährt.

“Wie Sie mit wenigen Handgriffen ein leckeres Essen in unter 10 Minuten kochen können”

“Wie Sie sofort erfolgreicher sprechen können!”

“Wie Sie eine sportliche Figur erhalten mit 10 Minuten Sport jeden Tag”

Die Frage-Headline

Sobald Sie eine Frage stellen, ist der Leser aufgefordert, eine Antwort zu finden. Damit wird er stärker in den Text hineingezogen. Der Leser stimmt einer Idee leichter zu, wenn er selbst eine Idee oder Antwort produziert hat.

“Hätten Sie das gewusst, dass 73% aller Deutschen….”

“Was, wenn es einen Weg gäbe, mit minimalem Aufwand mindestens 30% neue Kunden zu finden?”

“Was würden Sie tun, wenn Sie eine neue Chance bekämen?”

Die direkte Headline

Hier feuern Sie ihre Verkaufsbotschaft direkt, ohne Umwege und Tricks.

“Neue Wintermäntel – nur in dieser Woche 25% günstiger!”

Der neue Audi – für die nächsten 2 Wochen mit 20% Rabatt!”

verkaufswörter

Verkaufsstarke Wörter

Dringlichkeit

  1. Jetzt
  2. Seien Sie schnell
  3. Begrenztes Angebot
  4. Letzte Artikel
  5. Neu
  6. Angebot gültig bis…
  7. Letzte Chance

Exklusivität

  1. Nur für Mitglieder
  2. Exklusiv
  3. Seien Sie einer der Wenigen
  4. Nicht jeder kann/wird…
  5. Insider-Tipp
  6. Anmeldung erforderlich

Sicherheit

  1. Garantie
  2. Authentisch
  3. Experte
  4. Spezialist
  5. Zertifiziert
  6. Unverbindlich
  7. Zuverlässig
  8. Verlässlich
  9. Risikofrei
  10. Erprobt
  11. Sicher
  12. Unterstützt durch
  13. Geschützt
  14. Geprüft
  15. Geld zurück
  16. Echt
  17. Wahr

Verkaufsstarke Substantive

  1. A und O
  2. Angebot
  3. Basics
  4. Begeisterung
  5. Belohnung
  6. Best/er
  7. Bestseller
  8. Business
  9. Chance
  10. Danke
  11. die Wahrheit über
  12. Download
  13. Durchbruch
  14. Durchsetzung
  15. Einführung
  16. Elan
  17. Empfehlung
  18. Energie
  19. Engagement
  20. Enthusiasmus
  21. Entscheidung
  22. Erfolg
  23. Erster
  24. Experte
  25. Expertise
  26. Fähigkeit
  27. Fazit
  28. Fokus
  29. Freude
  30. Garantie
  31. Gefühl
  32. Geheimnis
  33. Geld zurück Garantie
  34. Gelegenheit
  35. Geschenk
  36. Gewinn
  37. Gewinner
  38. Glück
  39. Hammer
  40. Hass
  41. Herausforderung
  42. Inbrunst
  43. Insider
  44. Knaller
  45. Klasse
  46. Komfort
  47. Können
  48. Kosten
  49. Knüller
  50. Last Minute
  51. Leidenschaft
  52. Liebe
  53. Luxus
  54. Magie
  55. Macht
  56. Mehrwert
  57. Niedrigpreis
  58. Niveau
  59. Portfolio
  60. Power
  61. Preis
  62. Premium
  63. Profi
  64. Profit
  65. Qualität
  66. Ratschlag
  67. Rausch
  68. Renner
  69. Riesenerfolg
  70. Schicksal
  71. Sicherheit
  72. Sieg
  73. Sieger
  74. Sparen
  75. Special
  76. Spezialangebot
  77. Spezialist
  78. Spitze
  79. Support
  80. Team
  81. Technologie
  82. Test
  83. Tipp
  84. Top
  85. Traum-
  86. Umsatz
  87. Vorteile

Verkaufsstarke Verben / Handlungsaufforderungen

  1. absahnen
  2. ankündigen
  3. aufsteigen
  4. ausbeuten
  5. ausnutzen
  6. bekommen
  7. bestätigen
  8. entfesseln
  9. enthüllen
  10. erhalten
  11. erlangen
  12. erreichen
  13. erzielen
  14. gewinnen
  15. handeln
  16. knacken
  17. kontaktieren
  18. profitieren
  19. schaffen
  20. schlagen
  21. sichern
  22. sparen
  23. überlegen
  24. vorstellen
  25. vergleichen
  26. verhandeln
  27. wachsen
  28. zuschlagen

Verkaufsstarke Adjektive

  1. 1-A
  2. 5-Sterne
  3. absolut
  4. achtsam
  5. akkurat
  6. alarmierend
  7. alleinig
  8. anpassbar
  9. anspruchsvoll
  10. anständig
  11. attraktiv
  12. aufdecken
  13. aufkommend
  14. aufregend
  15. aufsehenerregend
  16. aufwendig
  17. auserlesen
  18. ausgesucht
  19. ausgewählt
  20. ausgezeichnet
  21. ausschließlich
  22. außergewöhnlich
  23. außerordentlich
  24. authentisch
  25. avantgardistisch
  26. babyleicht
  27. bahnbrechend
  28. beachtlich
  29. bedenkenlos
  30. bedeutend
  31. beeinträchtigen
  32. begeistert
  33. begrenzt
  34. beispiellos
  35. bemerkenswert
  36. bemerkt
  37. bequem
  38. berühmt
  39. besser
  40. bestätigt
  41. beste
  42. bester Qualität
  43. bestmöglich
  44. bewiesen
  45. billig
  46. bombig
  47. brillant
  48. de luxe
  49. definitiv
  50. dringend
  51. easy
  52. echt
  53. edel
  54. eigenartig
  55. eilig
  56. einfach
  57. einmalig
  58. einwandfrei
  59. einzig (und allein)
  60. einzigartig
  61. eminent
  62. enorm
  63. entscheidend
  64. entzückt
  65. epochal
  66. erfolgreich
  67. erfolgsverwöhnt
  68. erfreut
  69. ergebnisreich
  70. erlesen
  71. erschreckend
  72. erstaunlich
  73. erste Wahl
  74. erstklassig
  75. erwiesen
  76. essenziell
  77. exklusiv
  78. exquisit
  79. extra
  80. exzellent
  81. fabelhaft
  82. fachgerecht
  83. fachkundig
  84. fachmännisch
  85. famos
  86. fantastisch
  87. farbig
  88. faszinierend
  89. fehlerfrei
  90. fehlerlos
  91. feilschen
  92. fein
  93. fix
  94. flink
  95. flott
  96. flottweg
  97. formidabel
  98. fortschrittlich
  99. frech
  100. freigiebig
  101. frisch eingetroffen
  102. garantiert
  103. gekonnt
  104. geliefert
  105. genau
  106. genial
  107. getestet
  108. gewagt
  109. gewaltig
  110. gewinnbringend
  111. gewinnfördernd
  112. gewinnorientiert
  113. gewissenhaft
  114. gewollt
  115. gigantisch
  116. glänzend
  117. glücklich
  118. grandios
  119. gratis
  120. groß
  121. großartig
  122. größte
  123. größtes
  124. größtmöglich
  125. großzügig
  126. grundlegend
  127. gründlich
  128. günstig
  129. hervorragend
  130. hilfreich
  131. höchste
  132. ideal
  133. imposant
  134. informativ
  135. innovativ
  136. interessant
  137. irrsinnig
  138. jetzt
  139. kaum zu glauben
  140. kinderleicht
  141. klasse
  142. knapp
  143. kolossal
  144. kolossalisch
  145. komfortabel
  146. komisch
  147. kompetent
  148. komplett
  149. korrekt
  150. kostenlos
  151. kräftig
  152. krass
  153. kurz vor Schluss
  154. lebenslang
  155. leicht
  156. leidenschaftlich
  157. letzte Chance
  158. limitiert
  159. mächtig
  160. magisch
  161. makellos
  162. mangelfrei
  163. massig
  164. maximal
  165. mega
  166. meisterhaft
  167. merkwürdig
  168. monströs
  169. monumental
  170. mühelos
  171. neu
  172. neueste
  173. niedrig
  174. nur noch bis
  175. nur noch kurze Zeit
  176. nützlich
  177. ohne Anstrengung/Mühe
  178. ohne Bedenken
  179. ohne Komplikationen
  180. ohne Kosten
  181. ohne Probleme
  182. ohne Weiteres
  183. optimal
  184. ordentlich
  185. perfekt
  186. pfundig
  187. plötzlich
  188. populär
  189. praktisch
  190. preisgünstig
  191. preiswert
  192. prima
  193. problemlos
  194. professionell
  195. profitabel
  196. progressiv
  197. qualifiziert
  198. qualitätsvoll
  199. raffiniert
  200. rapide
  201. rasant
  202. rasch
  203. rechtzeitig
  204. reduziert
  205. reibungslos
  206. reich
  207. respektabel
  208. revolutionär
  209. richtungsweisend
  210. riesenhaft
  211. riesig
  212. robust
  213. sachgemäß
  214. sachgerecht
  215. sachkundig
  216. sachverständig
  217. sagenhaft
  218. schlau
  219. schnell
  220. schön
  221. selten
  222. seltsam
  223. sensationell
  224. sicher
  225. singulär
  226. sofort
  227. sonderbar
  228. sorgenfrei
  229. sorgenlos
  230. sorgfältig
  231. sorglos
  232. sorgsam
  233. spezialisiert
  234. speziell
  235. spitze
  236. stabil
  237. stark
  238. super
  239. superb
  240. tadellos
  241. tief
  242. tipptopp
  243. titanisch
  244. todsicher
  245. toll
  246. überdimensional
  247. überdurchschnittlich
  248. übergroß
  249. überlebenswichtig
  250. überragend
  251. überraschend
  252. überwältigend
  253. ultimativ
  254. unbedenklich
  255. unbekümmert
  256. unbelastet
  257. unbesorgt
  258. unendlich
  259. unerreicht
  260. unerwartet
  261. ungeheuer
  262. unglaublich
  263. unkompliziert
  264. unkonventionell
  265. unlimitiert
  266. unproblematisch
  267. unsagbar
  268. untadelig
  269. unüberbietbar
  270. unübertroffen
  271. unüblich
  272. unverbindlich
  273. unvergleichlich
  274. unverwechselbar
  275. verbessert
  276. vereinfacht
  277. verlässlich
  278. vermögend
  279. verschwenderisch
  280. vertraulich
  281. verwunderlich
  282. voll
  283. vollendet
  284. voller Sorgfalt
  285. vollgepackt
  286. vollkommen
  287. von beachtlichem Ausmaß
  288. vorbildlich
  289. vorkämpferisch
  290. vortrefflich
  291. vorzüglich
  292. wagemutig
  293. wegweisend
  294. wertvoll
  295. wichtig
  296. wie am Schnürchen
  297. wie geschmiert
  298. wohlhabend
  299. wuchtig
  300. wunderbar
  301. wundervoll
  302. zügig
  303. zukunftsorientiert
  304. zuverlässig

Verkaufswissen

Verkaufswissen

1. Wörter im Verkauf

Qualität – Qualität wird immer höher geschätzt

Einzigartig – der Wunsch zu etwas besonderem

Sicherheit – der Wunsch nach Sicherheit wächst

Einfach – die Menschen möchten das Leben vereinfacht haben

Neu – bedeutet “Ich bin vorne mit dabei” (modern, jung)

Freude – Produkte sollen Freude machen

Effizienz – Wir haben wenig Zeit, das Produkt soll zweckmäßig sein und seinen Zweck schnell erfüllen

überzeugt – Überzeugt ist JA gesagt! (in dem Wort überzeugen steckt das Wort Zeuge drin

Vertrauen – Es sind die Beziehungen zu Menschen die uns Ja sagen lassen

Jetzt – Holen Sie sich das Produkt jetzt!

Seien Sie der erste – Menschen kaufen keine Produkte, sie kaufen den Nutzen.

Anerkannt – Glaubwürdigkeit

Endlich – Neugierde

Entdecke – Geheimnissvoll

Entscheiden – Ego streicheln

Erstaunlich – Neugierde

Exklusiv – Für besondere Menschen

Extra – Beigabe, Geschenk

Einfach – Appelliert an die Bequemlichkeit

Geheimnis – Entfacht natürlichen Entdeckertrieb

Gratis – Geschenke sind immer gut

Garantiert – Ein Beweiselement

Nie wieder – Glaubenssatz, den Menschen sich selbes programmieren

Nur – Etwas herunterspielen

Schnell – Spricht natürliche Gier an( Schnell am Ziel)

Bedürfnisse des Lesers befriedigen

  • Geld sparen
  • Zeit sparen
  • Gesundheit verbessern
  • Gesellschaftliche Anerkennung
  • Mitreden können
  • Peinlichkeiten vermeiden
  • Sich durch Wissen hervorheben
  • Im Mittelpunkt stehen
  • Spaß haben
  • Lob erhalten
  • Aufsteigen im Beruf
  • Eine Fähigkeit verbessern
  • Schlechtes Gewissen besänftigen
  • Langeweile vertreiben
  • Fachwissen erweitern
  • Selbstvertrauen erreichen
  • Unabhänigkeit erlangen
  • Besser aussehen

Anstatt das Wort “versuchen” nimm das Wort “tun”

Vorschläge in Fragen umzuwandeln, ist eine großartige Weise, Respekt zu erhalten.

Storrytelling ist der Schlüssel zum Gehirn Ihres Kunden

2. Weitere Wörter im Verkauf

Vorteile

Wir sind ständig auf der Suche nach Vorteilen. Uns interessiert, wie und dies oder jenes weiterbringt. Wir wollen profitieren. Wenn wir Vorteile erkennen, schenken wir dem Text Aufmerksamkeit.

Beispiele

  • Das bedeutet für Sie
  • Das heißt für Sie
  • Führt zu
  • Vereinfacht
  • Das hilft Ihnen bei
  • Gute Nachricht für dich

Druck

Diese Wörter bringen Tempo in deine Texte. Sie verknappen ein Angebot, deuten hohe Anfragen an und wecken Begehrlichkeiten.

Beispiele

  • Nur noch
  • Sofort
  • Jetzt
  • Noch heute
  • Unverzüglich
  • Fix
  • Einzigartig
  • Ausschließlich

Emotion

Emotionale Wörter werden schneller erfasst als neutrale Wörter. Und Sie bleiben  länger haften.

  • Ja
  • Danke
  • Selbstverständlich
  • Natürlich
  • Harmonisch
  • Glücklich
  • Stolz
  • Prima
  • Begeistert
  • Zufrieden
  • Wundervoll
  • Wunderbar

Beispiele

AIDA Formel

A = Aufmerksamkeit

Versprechen deinem Kunden einen Vorteil in der Überschrift

I = Interesse

den Leser in den Bann ziehen – der Kunde denkt sich “Was habe ich davon?”

D = Wunsch wecken

Formulieren viele kleine Versprechen

A = Action – Kauf auslösen

 

Verkaufssätze

  • Exklusives Angebot
  • Mit dieser Strategie zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du
  • 17546,10€ im Monat ohne dafür zu arbeiten und völlig automatisiert
  • Dieses Online Training ist nur für eine kurze Zeit GRATIS (Regulärer Preis 1499€)

Aufzählungen

Du kannst förmlich zuschauen, wie deine Followerzahl stetig steigt und währendessen auch noch deine Umsätze sprudeln!

Nicht nur Follower… sondern wahre Fans. Du schaffst hohes Engagement bereits mit wenigen Followern!

Echte Fans/Follower in Rekordzeit. Mit dieser einfachen Strategie schafft es wirklich jeder!

Alle Insider-Tipps: Mit diesen “geheimen” Hacks bauen Agenturen und Influencer Ihre Reichweite so schnell auf

Wie du hilfreichen, qualitativ hochwertigen und relevanten Content für deine Zielgruppe erstellen kannst! (völlig kostenlos)

Call to Action

Jetzt kostenlos anfordern!   / Jetzt kostenfrei anmelden

Vorteile

Jeder interessiert sich für das, was ihm einen Vorteil bringt. Beispiel: Immer mit dabei und für einen Schnappschuss bereit. Die neue Kamera… ist so leicht, dass sie problemlos überall mitgenommen werden kann.

Stelle einen Vorteil so dar, als wäre er bereits Realität. Beispiel: Ab heute haben Sie immer den passenden Pullover im Schrank.

Headlines

Wie ich mit einem unkonventionellen Weg Monat für Monat 17546,10€ nebenbei verdiene – Ohne ein Produkt zu erstellen oder Werbung zu schalten.

 

Hunde Probleme

Kennst Du etwas davon…

  • Dein Hund zieht an der Leine
  • Begegnungen mit anderen Hunden sind nicht gerade angenehm?
  • Dein Hund kommt nicht sofort zurück, wenn Du ihn rufst?
  • Dein Hund geht jagen und wildern?

Hunde Fragen

  • Wie bringe ich meinem Hund bei nicht mehr an der Leine zu ziehen?
  • Was kann ich tun, damit mein Hund nicht abhaut wenn er OHNE Leine läuft?
  • Wie gewöhne ich meinem Hund das Jagen ab?
  • Was soll ich gegen die Aggression gegenüber Artgenossen machen?
  • Wie gehe ich mit Dominanzverhalten meines Hundes um?
  • Wie bringe ich meinem Hund Sitz, Platz, Fuß etc. bei
  • Wie kann ich erreichen, dass mein Hund beim ersten Rufen zurück kommt?

Hunde Vorteile

Spaß an und mit Deinem Hund hast!
…Deinen Hund zu einem wundervollen Begleiter erziehen möchtest!
…mit Geduld und klarer Struktur mit Deinem Hund kommunizieren möchtest!
…lernbereit bist und in der Lage sein willst, “Problemchen” selber zu lösen!
…offen bist, “neue Wege” in der Hundeerziehung kennen zu lernen!
…Deinen Hund “artgerecht” erziehen möchtest!
…Deinen Hund dauerhaft von der Leine befreien willst!
…das Jagdverhalten Deines Hundes kontrollieren möchtest!

Fitness Fragen

  1. Hast du Probleme dein Wunschgewicht zu erreichen?
  2. Weißt du nicht was du essen darfst und was nicht?
  3. Nimmst du auch nicht ab trotz Sport und gesunder Ernährung?

Im Alter wird es immer schwieriger, sein Wunschgewicht zu erreichen.

Es passiert immer wieder: Man ist für kurze Zeit motiviert, nimmt die ersten 5 Kilo ab und dann… verfällt man wieder in alte Gewohnheiten.

Fragen stellen bedeutet beim Kunden Gefühle wecken

Hilf den Menschen, mache sie auf ihre Probleme bewusst, nehme ihnen das Denken ab und offeriere ihnen eine Lösung, welche ihre Probleme zerschmettern wird. Tust du das, dann wird es für dich Geld regnen, denn deine Präsenz war Wertschöpfung!

Kundeneinwände

  • Du verstehst mein Problem nicht“
  • „Woher weiß ich, dass ich dir vertrauen kann und du mir helfen kannst?“
  • „Ich glaube dir nicht“
  • „Ich kann mir das nicht leisten“
  • „Was ist, wenn mir das Produkt nicht gefällt?“
  • „Ich brauche das jetzt aktuell nicht“
  • „Das wird bei mir sowieso nicht funktionieren“

12 Schritte für Verkaufstexte

Die Kaufwiderstände überwinden

Jeder Mensch hat gewisse Kaufwiderstände, die ihn davon abhalten etwas zu kaufen. Egal, ob im persönlichen Verkaufsgespräch oder auf Papier. Die Widerstände sind immer die Gleichen.

Daher ist es das Ziel eines jeden Verkaufstextes, genau diese Widerstände zu überwinden.

Es ist wie eine Art Hürdenlauf. Der beste Verkaufstext, der die Hürden des Kunden am schnellsten überwindet, gewinnt.

Wie sehen solche Kaufwiderstände konkret aus?

Die Widerstände äußern sich sowohl direkt ausgesprochen, als auch unbewusst/bewusst gedacht.

Es sind Sätze wie:

  • „Du verstehst mein Problem nicht“
  • „Woher weiß ich, dass ich dir vertrauen kann und du mir helfen kannst?“
  • „Ich glaube dir nicht“
  • „Ich kann mir das nicht leisten“
  • „Was ist, wenn mir das Produkt nicht gefällt?“
  • „Ich brauche das jetzt aktuell nicht“
  • „Das wird bei mir sowieso nicht funktionieren“

Ein effektiver Verkaufstext muss also Antworten liefern.

Antworten auf die wichtigsten Fragen und Bedenken des Interessenten/Lesers/Kunden.

Bei meiner 12 Schritte Formel für Verkaufstexte stellst du sicher, dass jeder Kaufwiderstand entsprechend entkräftet wird.

Die 12 Schritte sind:

  1. Aufmerksamkeit bekommen
  2. Das Problem adressieren
  3. Die Lösung präsentieren
  4. Präsentiere deinen Expertenstatus
  5. Zeige die „Benefits“ auf
  6. Social Proof vorweisen
  7. Das Angebot machen
  8. Eine Garantie geben
  9. Verknappung einsetzen
  10. CTA
  11. Eine letzte Warnung
  12. Schluss mit P.S.

Kaufmotiv ansprechen

Was motiviert den Menschen zum Kauf? Ist es Logik oder sind es seine Emotionen?

Auch wenn wir es manchmal nicht wahrhaben wollen…

Die Lösung ist: es sind die Emotionen, die zum Kauf bewegen

Mit Logik versucht der Mensch nur im Nachhinein seinen Kauf (meist vor sich selbst) zu rechtfertigen.

Für unsere Verkaufstexte bedeutet das: wir müssen die Emotionen des Lesers ansprechen. Nicht seine Ratio/Logik. (und ich weiß: wir Deutschen würden am liebsten nur über die Fakten reden)

Wie spreche ich also die Emotionen des Lesers an?

Dafür gibt es 2 Möglichkeiten:

  1. Über Freude
  2. Über Schmerz

Du kannst deinen Leser entweder über die Freude etwas zu erhalten motivieren, oder über den Schmerz den er erlebt, wenn er etwas nicht hat oder verliert.

Die Stärkere der beiden Motivations-Kräfte ist der Schmerz.

Außerdem gibt es 8 Dinge, die jeder Mensch in der einen oder anderen Form möchte:

  1. Wohlhabend sein
  2. Gut aussehen
  3. Gesund sein
  4. Beliebt sein
  5. Sicher sein
  6. Inneren Frieden haben
  7. Freizeit haben
  8. Spaß haben

 

 

Die Headline (dt. Überschrift)

Hier geht die Schlacht entweder in die nächste Runde oder du hast direkt verloren.

Wenn die Überschrift deinen Leser nicht anspricht, dann wird er den Rest deines Textes gar nicht erst sehen. Mit anderen Worten: du landest im Papierkorb.

Du musst also unbedingt die Aufmerksamkeit des Lesers gewinnen.

Die Menschen haben heutzutage eine extrem geringe Aufmerksamkeitsspanne. Wenn du es nicht in wenigen Millisekunden schaffst zu überzeugen, ist es vorbei.

Ich möchte dir daher an dieser Stelle 3 nachweislich gut funktionierende Headline Vorlagen geben, die du direkt verwenden kannst.

  1. Die „Wie du…“ Headline

Die Leute lieben einfache Schritt-für-Schritt Anleitungen, denen sie folgen können. Wenn du dir unsicher bist, verwende diesen Headline Typ. Er ist einfach und effektiv.

  1. Die „Insider-Geheimnisse der…gelüftet“ Headline

Die Leute lieben Insider-Wissen und geheime Tricks. Es fühlt sich gut an, mehr zu Wissen als andere – denn: Wissen ist Macht. Daher funktioniert diese Headline so gut.

  1. Die „Achtung! Mach bloß nicht X, ohne davor Y gemacht zu haben“ Headline

Diese Headline verwendet das Prinzip Schmerz. Der Leser hat das Gefühl etwas falsch zu machen oder zu verlieren, wenn er nicht weiterliest.

Schritt 2: Das Problem adressieren

Im 2. Schritt zeigen wir dem Leser, dass wir ihn und sein Problem verstehen.

Wir sagen ihm, wie er sich gerade fühlt, was er durchmachen muss und wie schrecklich seine derzeitige Situation ist. Das kannst du auch ideal anhand einer kleinen Geschichte (eines Kunden) machen, womit sich der Leser identifizieren kann.

Wenn der Leser dann denkt:

„Ja!! Genauso fühle ich mich gerade. Dem geht es ja genauso dreckig. Endlich versteht mich mal jemand.“

Dann haben wir es geschafft.

Wir streuen also Salz in die Wunde – denn der Mensch ändert sich häufig nur, wenn ihn irgendetwas gewaltig stört oder schmerzt.

Schritt 3: Die Lösung präsentieren

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem du dich zum ersten Mal namentlich vorstellst und dein Produkt oder deine Dienstleistung erwähnst.

Du erlöst deinen Leser von dem Schmerz aus dem vorherigen Schritt.

Sag ihm, dass er nicht länger leiden muss oder das Problem jetzt endlich vergessen kann.

Denn du hast die Lösung für ihn.

Schritt 4: Präsentiere deinen Expertenstatus

„Ja, ja schon wieder so ein Produkt, das nicht funktioniert und mir das Blaue vom Himmel verspricht. Warum sollte ich dir glauben?“, Leser XY 43 Jahre.

-Gute Frage lieber Leser…

An dieser Stelle zeigst du deinem Leser also direkt deinen Expertenstatus und warum er dir vertrauen kann.

Liste beispielsweise folgende Punkte auf:

  1. Erfolgreiche Fallstudien/Kundenbeispiele
  2. Bekannte Marken/Persönlichkeiten, die mit dir zusammengearbeitet haben
  3. Die Dauer deiner Tätigkeit in dem speziellen Bereich
  4. Speaker oder Autor? Referent auf Konferenzen?
  5. Besondere Würdigungen? Urkunden? Auszeichnungen?

Damit sieht der Leser: du warst bereits in der gleichen Situation wie er und kannst ihm helfen an sein Ziel zu gelangen. Er versteht, dass er mit deiner Hilfe das gleiche Ergebnis wie du erreichen wird.

Schritt 5: Zeige die „Benefits“ auf

Benefits und Features.

Der ewige Kampf.

Im Verkauf musst du dich auf Benefits konzentrieren. Auf Deutsch heißt „Benefit“ so viel wie: Nutzen, Leistung, Vorteil

Was ist also der Nutzen, den dein Kunde aus deinem Produkt erhält?

Der Leser interessiert sich nicht für dich oder dein Produkt. Er interessiert sich nur für das, was das Produkt für ihn tun kann.

Die Frage: „Was bringt mir das Ganze?“ ist das EINZIGE, was deinen Leser interessiert.

Erstelle eine Liste mit all den Benefits über einfach Bulletpoints:

  • Benefit 1
  • Benefit 2
  • Etc.

Schritt 6: Social Proof vorweisen

An dieser Stelle möchte dein Leser unbewusst vielleicht schon, dass du ihm helfen kannst, aber er glaubt dir noch nicht zu 100 %.

Daher musst du noch weitere Glaubwürdigkeit aufbauen.

Das schaffst du über sogenannte Testimonials. Das sind Aussagen/Stimmen deiner bisherigen Kunden über dein Produkt oder dich mit Bild, Name, Stadt, Staat und eventuell sogar Telefonnummer.

Schritt 7: Das Angebot machen

Dein Angebot ist das Schlüsselelement im Verkauf.

Ein mittelmäßiges Angebot wird auch durch einen genialen Verkaufstext nicht besser.

Aber ein geniales Angebot kann aber über einen mittelmäßigen Verkaufstext hinwegkommen.

Wenn du dein Angebot präsentierst sollte dein Leser denken:

„Ich wäre ja blöd, wenn ich dieses einmalige Angebot verstreichen lasse. Das kann ich mir nicht entgehen lassen.“

Kombiniere dein Angebot außerdem mit kostenlosen Boni, die du obendrauf schenkst.

Hinweis: Anstatt den Preis nach unten zu korrigieren, versuche besser den wahrgenommenen Wert über kostenlose Geschenke, Boni und Mehrwert zu steigern und damit einen höheren Preis zu rechtfertigen.

verkaufstext vorlage

Schritt 8: Eine Garantie geben

Im 8. Schritt nimmst du deinem Leser jegliches Risiko eines Fehlkaufs.

Vielleicht kennst du das Gefühl, wenn du ein Schrott-Produkt gekauft hast und es nicht mehr umtauschen kannst.

Die Angst vor dieser Situation kennt wirklich jeder und daher wollen wir sie dem Leser nehmen.

Wir geben ihm daher selbstbewusst eine unschlagbare 30/60/90 Tage 100 % Geld-zurück-Garantie.

Bei digitalen Infoprodukten sieht das dann beispielsweise so aus:

„Teste mein Produkt volle 60 Tage lang. Wenn du nach vollen 60 Tagen nicht die gewünschten Resultate erzielst oder es dir aus irgendeinem Grund nicht gefällt, bekommst du anstandslos dein Geld zu 100 % zurückerstattet. Keine Fragen. Kein Stress. Einfach Geld zurück.“

Achtung: Dein Angebot kann jetzt schon so gut sein, dass manche Leser es nicht wahrhaben können bzw. wollen. Sie werden einen versteckten Haken vermuten oder denken, dass etwas nicht stimmt. Gib ihnen daher einen Grund dafür, warum du diese 100 % Geld-zurück-Garantie geben kannst.

Schritt 9: Verknappung einsetzen

Die meisten Menschen brauchen lange Zeit, um ein Angebot wahrzunehmen.

Einige Gründe, warum sie nicht investieren sind:

  • Sie fühlen nicht genügend Schmerz
  • Sie sind zu beschäftigt und vergessen es einfach
  • Sie denken, dass der gebotene Nutzen/Wert den Preis nicht rechtfertigt
  • Sie sind einfach faul

Um dem Leser also auch diese letzten Gründe zu nehmen brauchen wir einen Zusatzreiz.

Das ist die Verknappung.

Wir geben dem Leser einen wichtigen Grund, warum er JETZT eine Entscheidung treffen muss: Wenn er nicht jetzt aktiv wird, verpasst er das Angebot seines Lebens. (wieder die Angst etwas zu verlieren -> Schmerzmotivation)

Dabei hast du 2 Verknappungsmöglichkeiten:

  • Nur begrenzte Stückzahl/Teilnehmerzahl (z.B. „Nur solange der Vorrat reicht“)
  • Nur begrenzte Zeit (du kennst doch den Satz aus der Werbung, oder? „Jetzt nur für kurze Zeit“)

ACHTUNG: Deine Verknappung MUSS wahrheitsgemäß sein. Ansonsten verlierst du das Vertrauen deiner Kunden!

Schritt 10: Der CTA (Call To Action)

Im 10. Schritt sagst du deinem Leser, was er jetzt als nächstes zu tun hat.

Ich weiß, das fällt den Deutschen oft schwer.

Du musst es aber klar ausdrücken:

  • „Nimm jetzt dein Telefon in die Hand und rufe uns an“
  • „Fülle das Formular aus und sende es uns zu“
  • „Klicke auf den Button, um dir das Angebot zu sichern.“

Schritt 11: Eine letzte Warnung

Aktiviere im vorletzten Schritt noch einmal alle Emotionen des Lesers.

Das ist das große Finale.

Mach ihm klar: Wenn er jetzt nicht handelt, wird seine Chance verstreichen. Er wird für immer [unglücklich, dick, arm, ungesund, …] bleiben. Ihm entgehen sämtliche Boni. Er wird immer nur das bekommen, was er bisher bekommen hat.

Je lebhafter du die Konsequenzen im Kopf deines Lesers ausmalst, desto stärker der Kaufwunsch.

Erinnere ihn an seine schreckliche Ausganssituation und dass das nicht so sein muss.

Schritt 12: Der Schluss mit P.S.

Das an 3. Stelle meistgelesene Element in jedem Verkaufstext ist das PS. Daher solltest du es unbedingt verwenden. (Manche Marketer verwenden auch mehrere P.S.)

Erinnere an dieser Stelle noch einmal an dein unschlagbares Angebot, mache noch einen weiteren CTA und erinnere an die begrenzte Zeit oder Dauer.

Auch bei einem Video-Sales-Letter solltest du am Schluss noch einmal an das Angebot erinnern, einen CTA machen und die begrenzte Zeit oder Dauer ansprechen.

Wenn du diese 12 Schritte Formel befolgst wirst du erfolgreichere Verkaufstexte schreiben als jemals zuvor.

Viel Erfolg bei der Umsetzung.

Bonus-Tipp #1 zum Schluss: Wenn du einen 1. Entwurf fertiggestellt hast, solltest du ihn „reifen lassen“. Überarbeite deinen Text immer wieder und gib dir 1 Woche Zeit für die Erstellung des Text-Sales-Letters.

Bonus Tipp #2: Die Länge eines Verkaufstextes kann von einer halben Seite bis 30 Seiten gehen. Es gibt dabei keine Vorgaben. Empfehlenswert sind ca. 8 Seiten für den Beginn.

Bonus Tipp #3: Bevor du mit dem Schreiben des Sales Letters beginnst, mach eine ausführliche Recherche zu deiner Zielgruppe. Du musst dich in deinen Kunden hineinversetzen können. Was denkt er? Wie fühlt er sich? Was sind seine Bedenken? Wie sieht er aus? Nutze dafür z.B. Statistiken, Umfragen oder Facebook Insights.

 

 

Farben

Hinter Wörter verbergen sich Farben und Farben sind Symbolträger vieler Wörter.

Blau – Informationsfunktion

Grün – Garantiefunktion

Gelb – Erlebnisfunktion

Rot – Kontaktfunktion

Nutzen

Wenn Sie erfolgreich sein wollen, müssen Sie wissen, welchen Nutzen Sie bieten. Und welches Motiv Sie bei Ihrer Zielgruppe ansprechen wollen. Immer! Menschen machen nichts ohne Eigennutz.

Cashflow Ads 2.0

Cashflow Ads 2.0

Im Cashflow Ads 2.0 lernst du profitable Facebook Ads zu schalten, sodass diese profitabel für dich sind.

Dieser Kurs zeigt dir alles was du über Facebook/ Instagram und dein Online Business wissen musst. Dort werden dir Fehler aufgezeigt die viele Unternehmer bei ihrer Werbung falsch machen.

Cashflow Ads 2.0
Quelle: Cashflowmarketing.de

Für wen sind die Cashflow Ads 2.0 geeignet?

Online Marketer

Affiliate Marketer

E-Commerce

Coaches

Geheimnisse des Körpers

Geheimnisse des Körpers

Vitamin D

Wenn Vitamin D hochdosiert eingenommen wird, sollte Vitamin K2 dazu genommen werden. Das Vitamin D lagert sich sonst im Körper ab und kann nicht verstoffwechselt werden.

Vitamin D ist eines der sehr wenigen Vitaminen, dass man nicht überdosieren kann.

Herzpatienten haben fast alle einen Magnesium und Vitamin D Mangel.

Ein Tässchen Grüner oder schwarzer Tee macht unsere Synapsen flott.

Sind wir Dehydriert, ist unser Blut dicker, fließt langsamer und kann das Gewebe nicht ausreichend versorgen.

Ohne Versorgung von Vitaminen und Mineralstoffen durch das Blut sind unsere Muskeln schneller schlapp. Unser Gehirn ist auch ein Muskel und daher kann durch zu wenig Flüssigkeit die Leistungsfähigkeit sinken.

Das Herz besteht zu 75% aus Wasser. Durch das Wasser trinken wird der Blutdruck gesenkt und das Herz entlastet.

Gratis E-Book die 7 Fehler beim Abnehmen

Gratis E-Book

Endlich: GRATIS E-Book enthüllt "Die 7 Fehler beim Abnehmen" die jeder macht!

Du bekommst eine klare Anleitung, wie du diese Fehler vermeiden und SOFORT umsetzen kannst!

Gratis E-Book

Schnell & Einfach zum umsetzen:

  • die häufigsten Fehler beim Abnehmen
  • wie du gesünder abnimmst
  • keine Heißhungerattacken mehr

Hole dir das kostenlose E-Book mit dem du die 7 Fehler beim Abnehmen vermeidest

Kundenmeinungen

Franziska

Ich hatte wirklich oft Heißhunger und konnte dadurch Abhilfe schaffen.

5/5

Laura

Seit 1 1/2 Jahren habe ich mit Übergewicht zu kämpfen und wusste einfach nicht weiter.

5/5

Peter

Ich habe mal abgenommen und dann wieder zugenommen. Das war frustrierend.

5/5

Leptin – Wie dir das Hormon beim abnehmen hilft

Das Hormon Leptin

So beeinflusst dich das nicht ganz so bekannte Hormon Leptin…

Was ist Leptin?

Leptin ist ein Hormon, dass im Fettgewebe des Körpers gespeichert wird. Es sagt dem Körper bzw. dem Kopf wann er satt ist. Es regelt sozusagen, deinen Appetit. Das Hormon besteht aus über 100 Aminosäuren und wird hauptsächlich in den Fettzellen des Körpers produziert.

 

Welche aktivierenden Lebensmittel gibt es?

Es immer schwer zu sagen, dass gewisse Lebensmittel einen höheren Leptinspiegel aufweisen. Folgende Lebensmittel empfehlen sich für einen höheren Leptin spiegel

  • Gemüse ist ein hervorragender Leptin Lieferant. Am besten schmeckt er gedünstet oder in Kombination mit Lachs sehr lecker.
  • Fisch inform von Lachs, Makrelen oder Sardinien. Zugleich liefern diese Lebensmittel wichtiges und leicht verdauliches Protein und die unterschätzten Omega 3 Fettsäuren. Omega 3 steigert die Leptin Sensibilität des Körpers und schützt ihn gleichzeitig vor Entzündungen. Also hilft es Lachs in seine Ernährung mit einzubauen, sodass der Botenstoff Leptin aktiviert wird. Der Stoffwechsel wird auf Hochtouren gebracht, dass der Körper mehr Energie verbrennt und gleichzeitig weniger Hungergefühl auftritt.
  • Vollkornprodukte sind auch Super Energielieferanten und halten den Blutzuckerspiegel stabil. Der Körper ist dann länger satt, und dadurch wird die Fettverbrennung angeregt.
  • Ein wahrer Fettkiller sind die Zitronen, den diese enthalten das wichtige Vitamin C. Es wird benötigt um das wichtige Hormon Noradrenalin bilden zu können. Noradrenalin wiederum hilft, Fett aus den Zellen zu lösen.
  • Leinsamen oder Haferflocken sind ideale Ballaststoffquellen und zugleich helfen Sie dir beim entschlacken des Körpers.

Folgende Lebensmittel solltest du reduzieren bzw. nicht so oft Konsumieren.

  • Weißer Zucker – schaue dir mal die Liste mit den Inhaltsstoffen auf der Verpackung an. In vielen Lebensmitteln ist sehr viel Zucker enthalten.
  • Lebensmittel die einen hohen Fruktose-Gehalt aufweisen, dies kann zu einer Leptin Resistenz führen.
  • Süßigkeiten, Kekse und besonders Fertiggerichte enthalten einfachen Zucker versteckt mit anderen Namen die auch sehr viel Zucker enthalten.
  • Deshalb vermeide auch Backwaren und Weißbrot.

Leptin in der Diät

Hat der Körper genug Fettpölsterchen findet man demnach auch einen hohen Anteil an Leptin im Blut. Verzichtet man in einer Diät auf Lebensmittel mit einem hohen Kaloriengehalt, fällt auch der Leptinspiegel im Blut. Der Stoffwechsel wird verlangsamt und man nimmt dann weniger ab. Der Stoffwechsel ist sozusagen eingeschlafen. Der Körper passt sich schnell an die reduzierenden Mahlzeiten an und dann wundert man sich warum das Gewicht nicht weiter runtergeht. Es kann also durch sehr zuckerhaltige und fetthaltigen Speisen passieren, dass Entzündungen im Gehirn entstehen und dadurch das Leptin nicht wirken kann. Neben einer Leptin Resistenz kann es sein.

Was bedeutet Leptinmangel/Leptinresistenz?

Ein Leptinmangel kommt öfters bei Menschen mit Übergewicht oder Diabetikes vor. Diese Menschen haben das Problem, Fett abzubauen. Durch den Mangel des Hormons Leptin können weitere Hormone nur im geringen Umfang aktiviert werden. Das stoppt die weitere Fettverbrennung. Ein sogenannter Mängel macht sich dadurch bemerkbar, dass diese Personen öfters ein Hungergefühl haben. Daher sollte unbedingt die Essgewohnheiten umgestellt werden. Einen Ernährungsplan der genau an den Körper angepasst ist. Es kann auch vorkommen, dass Menschen eine Fettzell-Armut besitzen und demnach wenig oder kaum Leptin produzieren. Daher wird es als Rezept verschrieben, ist bis jetzt aber nur in den USA zugelassen, in Deutschland wartet es noch auf das Zulassungsverfahren.

 

Sollte ich Leptin kaufen?

Da Leptin als Wunderwaffe bei vielen gilt, soll es natürlich gleich als Kapseln verfügbar sein. Die Menschen rennen in die Drogerie wie Rossmann oder DM, um Leptin kaufen zu können. In diesen Kapseln ist jedoch kein richtiges Leptin enthalten. Die enthaltenen Stoffe sollen die Leptinproduktion ankurbeln bzw. ein Sättigungsgefühl bewirken. Das bedeutet im Umkehrschluss, Sie kaufen keine Leptin Kapseln sondern CLA Kapseln. In CLA Kapseln ist Linolsäure enthalten, die eine Gruppe von mehrfach gesättigten Fettsäuren dar. In beispielsweise Käse und Butter sind diese mehrfach gesättigten Fettsäuren enthalten.

Es gibt auch eine weitere Möglichkeit Leptin dem Körper zuzuführen. Es handelt sich hierbei um eine Injektion die dem Körper direkt zugeführt wird. Ob diese Möglichkeit jedoch bei Menschen mit Übergewicht oder Diabeties funktioniert, ist schwierig zu sagen. Das liegt daran, dass übergewichtige Menschen einfach schon Leptinresistent sind.

Die zweite Möglichkeit, die Ihnen sich bietet ist es Leptin als hömopatisches Arzneizmittel zu kaufen und einzunehmen. Dieses gibt es rezeptfrei zu kaufen.

Ein ganz einfacher Trick was wahre Wunder bewirken kann, ist es sich einfach mehr zu bewegen. Es gibt einige Studien darüber, dass Bewegung helfen kann den Leptinspiegel wieder zu erhöhen.

Hier geht es zu den Sportgeräten, die dir helfen in Schwung zu kommen.